tecnomag Innovationswettbewerb 2014

Das technische Handelsunternehmen tecnomag GmbH hat heuer erneut zum Innovationswettbewerb an Südtirols technischen Berufs-, Fach- und Oberschulen aufgerufen. Prämiert wurden Arbeitsgruppen mit zukunftsweisenden und innovativen Projekten mit technischem Hintergrund. Die Bewertung der einzelnen Projekte erfolgte dabei durch die Geschäftsleitung der tecnomag® GmbH, sowie Vertreter des Landesverbandes der Handwerker, des TIS innovation park, der Handelskammer Bozen, des Design-Studios formAxiom und der Firma Frisbee. Die Kriterien für die Auswahl waren der Innovationsgrad und die Originalität des Projektes, das Design und die Qualität der Umsetzung, der Nutzen für Südtirols Wirtschaft sowie die Zusammenarbeit mit Betrieben.

Die Sieger des mit insgesamt 3.000 Euro dotierten sechsten tecnomag Innovationswettbewerbs sind Sofia Bontempelli und Brigitte Donà mit Prof. Georg Caminada von der TFO Bozen mit ihrem innovativen Projekt eines Schneeschuh Skisystems.

Auf dem zweiten Platz wurden Julius Morandell, Oliver Ungerer, Lukas Amort, Alexander Sanin mit Prof. Karl Öttl von der TFO Bozen von der Jury gewählt. Ihr Team hat ein Hand E-Bike entwickelt und ihm Rahmen des Innovationspreises vorgestellt.


Den dritten Platz haben Filipp Prinoth und Alexander Schwarz mit Prof. Thomas Seebacher von der TFO Bozen mit ihrer Peltonturbine erzielt.

Die Verkündung der Siegerplätze sowie die feierliche Prämierung hat am 26.09.2014 im Rahmen der Langen Nacht der Forschung im TIS stattgefunden. Die Preise wurden durch Landeshauptmann Arno Kompatscher, Alfred Mitterdorfer (Inhaber der Fa. Tecnomag) und Diether Platzgummer (Direktion tecnomag GmbH) überreicht.

Wir danken allen Teilnehmern für die guten Zusammenarbeit!

 

 

tecnomag GmbH | Schlachthofstraße 43 | I–39100 Bozen | T.+39 0471 970288 | F.+39 0471 971805 | | MwSt. IT00390310217 | Cookies