tecnomag Innovationswettbewerb 2009

Das technische Handelsunternehmen tecnomag GmbH hat heuer zum ersten Mal zum Innovationswettbewerb an Südtirols technischen Berufs-, Fach- und Oberschulen aufgerufen. Prämiert wurden Arbeitsgruppen mit zukunftsweisenden und innovativen Projekten mit technischem Hintergrund. Die Bewertung der einzelnen Projekte erfolgte dabei durch die Geschäftsleitung der tecnomag GmbH, sowie Vertretern des TIS Innovation Parks, des Landesverbandes der Handwerker und dem Studio für Innovationsdesign formAxiom. Die Kriterien für die Auswahl waren der Innovationsgrad und die Originalität des Projektes, das Design und die Qualität der Umsetzung, der Nutzen für Südtirols Wirtschaft sowie die Zusammenarbeit mit Betrieben.

Die Sieger des diesjährigen Innovationspreises, der mit insgesamt 3.000 Euro dotiert ist, sind Simon Lamprecht und Hannes Leitner von der GOB Bozen mit Ihrem zukunftsweisenden Linearantriebskonzept für die Verkehrsberuhigung in Südtirol. Der zweite und dritte Platz gingen an das Projekt „Clima Cubes“ der HOB , LBS und GOB Meran sowie dem Projekt „Powermanagement Kleinsatellit“ der GOB Bozen. Insgesamt beteiligten sich sieben Projektgruppen an dem landesweiten Wettbewerb.

Der tecnomag Innovationspreis wurde von Diether Platzgummer – Geschäftsführung tecnomag – feierlich übergeben.

 

tecnomag GmbH | Schlachthofstraße 43 | I–39100 Bozen | T.+39 0471 970288 | F.+39 0471 971805 | | MwSt. IT00390310217 | Cookies